Globales Transitions- und Transformations-Programm im Bereich LAN, WAN und UC

Volle Transparenz in Sachen Projektrisiken, Statusberichterstattung und Änderungen am Programm-Scope standen für einen global agierenden Konzern aus der Chemiebranche im Mittelpunkt: In nur drei Jahren sollten weltweit an mehr als 1.000 Standorten der bisherige WAN-, LAN- und UC-Service-Provider durch drei spezialisierte Anbieter ersetzt werden.

Ausgangssituation: 1.000 Standorte und der Wunsch nach voller Transparenz

Ein namhafter, global agierender, deutscher Konzern aus der Chemiebranche hatte uns engagiert, das globale Project-Management-Office (PMO) in einem weltweiten Transitions- und Transformations-Programm zu leiten. Die Aufgabe lautete, den bisherigen WAN-, LAN- und UC-Service-Provider durch drei, auf den jeweiligen Bereich spezialisierte und teilweise regionale Anbieter zu ersetzen. Hierdurch sollten Agilität, Flexibilität und operationale Exzellenz verbessert sowie die immer strenger werdenden Security-Anforderungen erfüllt werden. Das Programm war auf 3 Jahre angelegt und umfasste mehr als 1.000 Standorte auf allen Kontinenten.

In der Transitionsphase hat der Kunde uns außerdem beauftragt, ein Set-up des Programms durchzuführen: Er forderte volle Transparenz in Sachen Projektrisiken, Statusberichterstattung und Änderungen im Programm-Scope. So sollte proaktiv allem entgegengesteuert werden, was den Zieltermin gefährden könnte.

Lösungsweg: eine Kollaborations-Plattform für mehrere 100 Programm-Mitglieder

Die Expertinnen und Experten von Lore & Aide haben zuerst umfassende Stakeholder- und Anforderungs-Analysen durchgeführt, um den genauen Bedarf des Kunden zu evaluieren und die passenden Projektmanagement-Prozesse und -Tools aufzubauen. Dabei spielte auch das Multi-Supplier-Management eine große Rolle.

Im zweiten Schritt haben wir eine Kollaborations-Plattform konzipiert und aufgebaut, die die Zusammenarbeit von mehreren hundert Programm-Mitgliedern ermöglichte. Dabei wurde besonders auf die privaten und öffentlichen Bereiche geachtet, damit alle Anforderungen des Kunden und des Providers erfüllt werden konnten.

Des Weiteren haben wir Maßnahmen und Tools im Bereich Risiko- & Change-Management sowie in der Fortschrittskontrolle und im Reporting eingeführt, damit das Programm optimal überwacht werden konnte. Der Aufbau eines Organigramms sowie einer Masterliste spielte ebenfalls eine wichtige Rolle. Diese neu aufgebaute Liste aller Standorte und der wichtigsten Informationen wurde täglich von unserem Team in enger Zusammenarbeit mit regionalen Koordinatoren und den Projektteams der technischen Tower aktualisiert. In zahlreichen, von uns organisierten und durchgeführten Trainings wurden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter außerdem noch umfangreich geschult.

Ergebnisse & Erfolgsfaktoren: perfekt passende Maßnahmen, Prozesse und Tools

Durch die von Lore & Aide konzeptionierten und eingeführten Maßnahmen, Prozesse und Tools, hat unser Kunde die Transitionsphase erfolgreich durchgeführt und abgeschlossen. Alle Prozesse und Tools kommen nun auch in der Transformationsphase zum Einsatz, um das Programm optimal zu überwachen.


Unsere Referenzen sprechen für sich

Erfahren Sie, wie wir Ihre Herausforderungen gemeinsam in Erfolgsgeschichten verwandeln.
Gespräch vereinbaren